Sub Navigation Links

 

SKLITSCH

SKLITSCH

Seit 2013-01-02  |  Letzte Anmeldung: 2015-08-17

Meine URL
http://www.youbeats.net/SKLITSCH.html
Meine Web URL
www.svenklitsch.de
 
  • Beats

    Dieser Benutzer hat keine Beats

  • Über mich
    Ich produziere leidenschaftlich Musik, meine Freizeit genießen, mit Freunden bei minimalem Aufwand maximales Zwerchfelltraining betreiben, Im Urlaub rum trödeln. Das Licht der Welt erblickte ich 1975 in der Uni-Klinik Frankfurt am Main. Somit bin ich ein Hess ;) Ich gehe mal davon aus, das ich dann sofort in einen Schlaghosenstrampler gesteckt wurde. Mit ca. 13 Jahren bekam ich mein erstes Keyboard. Damals ein Yamaha PSR was zu der Zeit nicht schlecht war, aber das ich dennoch mit ca. 15 gegen das verkannte Juwel Yamaha SY85 austauschte. Ein Sampler und eine Workstation direkt von der Musikmesse. Damit begann ich meine ersten eigenen Songs zu komponieren. Im laufe der Zeit bemerkte mein Vater, der selber Jahrzehnte lang Musiker und Bandleader war, mein Talent und schickte mich in eine Keyboard-Schule in der ich Harmonielehre und Fingersätze lernte. Nach kurzer Zeit hatte ich das Gefühl -raus-. “Meine Songs wurden immer besser und ich konnte mich zunehmend kaum noch vor Freunden und Bekannten retten, die eine “Kassette” von mir wollten. Ich fing an auch andere Instrumente auszuprobieren. Auf der Gitarre lernte ich von alleine die Grundgriffe. Das gleiche übte ich dann auf einem Bass. Es war sehr hilfreich die Handhabung der Instrumente an eigenen Fingern zu kennen um heute zu wissen, wie schwer oder leicht die Melodien auf den Instrumenten zu spielen sind. Mit ungefähr 18 Jahren gründete Sven Klitsch zusammen mit Alexander Kräker (Gitarre) und Alexandra Andler (Gesang) eine Band. “The Loops" und wir übten im Keller so lange, bis uns mein Vater überraschend einen Special Guest Auftritt verschaffte. Das Publikum nahm unsere Songs an und hoben ihre Feuerzeuge in die Luft. Das war für uns ein überwältigendes Gefühl auf der Bühne zu stehen, seine eigenen Songs zu spielen und das ganze Publikum mit Feuerzeugen zu sehen. Kurz vor dem Millennium, genauer 1999 lernte ich Ray Antony Moore (Produzent / Rapper) kennen. Ein Amerikaner der im Bereich Hiphop mit “Lex Barkey” (Produzent für zum Beispiel “Rapsoul” ) ein Studio gründete in dem ich meine ersten Schritte in der professionellen Produktion ging. Es machte mir absolut Spaß, mich in diese doch sehr detaillierte Arbeit einzuleben. Bald entstanden Songs, die zunehmend immer besser wurden. 2003 lernte ich Keith Alban (Produzent) kennen. Ebenfalls ein Amerikaner der selbst Drummer in verschiedenen Bands war und seine Liebe zur ruhigeren Musik in Ambient, Chillout und Lounge ebenso fand wie ich. Als ich das erste mal die -Space Night- auf Bayern @ sah, war es um mich geschehen. Das gleiche passierte mit Keith. Das war genau die Art von Musik die wir immer suchten und nie fanden. Also fing ich an mich dieser Musik detaillierter anzunehmen und produzierte im Lernprozess etliche Songs die sich nach und nach immer besser anhörten. Und die Reise geht weiter... “ Haltet euch fest. Ich komme! “
  • Persönliche Infos

    Artist Name

    SKLITSCH

    Status

    Unsigned

    Using Software

    Propellerhead Reason

    Artist as

    Songwriter/Producer

  • Pinnwand

    Keine Einträge

  • Alben

    Dieser Benutzer hat kein Album

  • Künstler Info

    Genren :

    Statistik: Fans / abgespielt / Songs

  • Freunde

    webmaster

         
  • Fans

    Dieser Benutzer hat keine Fans

  • Lieblings Künstler

    Dieser Benutzer hat keine Künstlerfavoriten